Lebenslauf Gustaf

Das harte Lebenswerk dieses Tempo Matador begann im September 1964. In einer Gärtnerei im Raum Hildesheim hat er viele Jahre als Pritschenwagen geschafft. Am 1. Juni 1967 wurde der Umbau zum Fahrzeug mit Plane und Spriegel eingetragen

1980 wechselte das Fahrzeug den Besitzer. Der Tempo wurde einige Jahre im Betrieb der Firma Kaufmes eingesetzt.

Nach zahlreichen An- und Abmeldungen und einem weiteren Besitzwechsel wurde das Fahrzeug am 17. April 1993 stillgelegt.

Über ein Inserat im Internet wurde ich auf das Fahrzeug aufmerksam.

 

2008 wechselte das Fahrzeug letztmalig den Besitzer und wurde nach Berlin transportiert. Nach weiteren vier Jahren war der Tempo wieder einsetzbar und hat nicht nur die Herren von der technischen Überwachung erfreut.